Gemeindeversammlung am 22. Mai 2017 in Drensteinfurt

Es wird ernst: Die Evangelischen Kirchengemeinden Ascheberg und Drensteinfurt werden sich zu einer neuen Gemeinde vereinigen.

Diese Entscheidung ist das Ergebnis langer und intensiver Gespräche beider Presbyterien. Die Vereinigung zu einer neuen Kirchengemeinde sichert für beide Teile den Standort und die pastorale Versorgung. Über den Verlauf der Gespräche haben wir über den Gemeindebrief und auf Veranstaltungen immer wieder informiert.

Wir laden alle Gemeindeglieder ein zu einer Gemeindeversammlung am Montag, den 22.05.2017, um 19.30 Uhr im Ev. Gemeindehaus an der Martinskirche, Bahnhofstr. 12, 48317 Drensteinfurt.

Eine Gemeindeversammlung mit gleichem Ablauf findet in Ascheberg statt, am Dienstag, den 23.05.2017 um 19:30 Uhr im Ev. Gemeindehaus, Hoveloh 1.

Gemeinsam mit der Leitung unseres Kirchenkreises werden wir dort unsere Entscheidung und die nächsten Schritte vorstellen. Der formale Prozess ist uns vorgegeben, wie wir ihn inhaltlich ausfüllen wollen, liegt an uns allen.

Bei der konkreten Gestaltung des zukünftigen Gemeindelebens sind alle in der Gemeinde gefragt. Ihre Fragen, Bedenken, Erwartungen und Ideen brauchen wir, um weiterhin Gemeinde für die Menschen zu sein. Ihre Gedanken und Äußerungen sollen für uns Aufgaben zur Weiterarbeit sein. Auf diesem Weg werden wir im Herbst zu einer Veranstaltung alle Gemeindeglieder einladen, um mit Ihnen gemeinsam die Gestalt unserer neuen Kirchengemeinde zu skizzieren. Über diesen Termin werden wir Sie rechtzeitig informieren.

Tu’s für andere, tu’s auch für mich, tu’s für deine Freiheit, also tu’s für dich!

Geh‘ wählen!

Tu’s für andere, tu’s auch für mich, tu’s für deine Freiheit, also tu’s für dich!

Auch wir als Evangelische Kirchengemeinde Drensteinfurt rufen dazu auf, zur Landtagswahl NRW am Sonntag, den 14. Mai 2017 wählen zu gehen. Die Landeskirche EKvW bringt es textlich auf den Punkt: keine-chance-fuer-extremismus-fremdenfeindlichkeit-und-ausgrenzung

YouTube-Clip: Die Evangelische und Katholische Kirche in Krefeld und Kreis Viersen haben dazu gemeinsam ein Video herausgebracht: Ich will, dass Du’s tust! lautet der Titel. „In einem YouTube-Clip wird dazu aufgerufen, dass alle von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen und ein klares NEIN gegen Ausgrenzung und Diskriminierung zu setzen.“

„Stell Dir vor, es sind Wahlen und kaum jemand geht hin? Wir hoffen nicht: Die kommenden Wahlen sind nicht „business as usual“, geht es doch angesichts von populistischen Rufen nach Ausgrenzung, Diskriminierung und Sündenböcken um die grundsätzliche Frage, wie wir leben wollen.
Geh‘ wählen! Dazu ruft unser YouTube Clip auf. Er nennt Themen, für die es sich lohnt, zur Wahl zu gehen und er gibt ihnen ein Gesicht.“

„Ich will, dass du´s tust“ – Demokratie gestalten
VideoClip zur Landtags- und Bundestagswahl 2017

Text und Sprecherin: Poetryslammerin Felicia „Fee“ Brambeck
Im Video: Menschen aus den Regionen Krefeld und Viersen
Produktion: 1-31.tv
Sprachaufnahme: Studio Funk, Düsseldorf
Im Auftrag von: Pastoral- und Katholikenräte in den Regionen Krefeld und Kempen-Viersen
Evangelischer Kirchenkreis Krefeld-Viersen

http://www.ekir.de/krefeld/news-2017-1294-videoclip-zur-wahl-1306.php

 

Sonntag „Kantate“ am 14. Mai in der Martinskirche

Am Sonntag, den 14. Mai wird in der ev. Kirche überall der Sonntag „Kantate“ gefeiert. Alle Sonntage tragen als Namen das Anfangswort des jeweiligen Psalms des Tages, der an diesem Sonntag der Psalm 98 „Singet dem Herrn ein neues Lied“ ist.

Aus diesem Anlass findet am Sonntag um 11:00 Uhr in der Martinskirche ein Singegottesdienst statt. Alle liturgischen Stücke , auch das Glaubensbekenntnis, werden in Form von Liedern gesungen. Alle , die gerne singen, werden auf ihre Kosten kommen , aber auch Nichtsänger werden sich gut aufgehoben fühlen können.

Im Mittelpunkt des Gottesdienstes wird das Lied „Geh aus mein Herz und suche Freud“ von Paul Gerhard stehen, das allseits bekannt ist und schon volksliedhaften Charakter hat. Pfr. i. R. Herbert Irle, der den Gottesdienst hält, wird darüber auch in seiner Predigt sprechen.

Der Chor der Martinskirche wird diesmal nicht nur Lieder vortragen, sondern manche im Wechsel mit der Gemeinde oder zusammen mit ihr als Kanon singen. Die gesangliche Leitung hat Barbara Irle.

Hamed Sepehripour aus dem Iran, seit einiger Zeit auch Sänger im Martinschor, wird auf seiner Santour, einer Art Zither, spielen und gleich zu Anfang die Gemeinde musikalisch besonders einstimmen.

Konfirmation in Drensteinfurt

Am Samstag, den 13. Mai um 14 Uhr feiert die Evangelische Kirchengemeinde Drensteinfurt in der Kirche St. Regina den diesjährigen Konfirmationsgottesdienst.

Pfarrer Roth und ein Team von Gemeindepaten haben die jungen Menschen seit dem September letzten Jahres auf ihre Konfirmation vorbereitet. Die Frage „Was wollt Ihr sein?“ wird am Samstag das Motto lauten. Seid offen für Eure Möglichkeiten, nehmt Eure Chancen wahr: wie kann da der Glaube eine Entscheidungshilfe sein?

Die Konfirmation ist einerseits ein Familienfest, andererseits die Aufnahme der Jugendlichen als Konfirmierte in die Gemeinde. Alle Interessierten sind deshalb ebenfalls herzlich eingeladen zu diesem ganz besonderen Gottesdienst. Die Ökumenische Band, der Martinschor und der Instrumentalkreis werden die Musik beitragen.

 

Gottesdienste im Mai 2017

07.05.17 Jubilate
11:00 Uhr Martinskirche: Gottesdienst mit Kinderkirche
(Kinderkircheteam, Lektorenteam)
10:15 Uhr Gnadenkirche: Gottesdienst (Pfarrer Roth)

13.05.17 KONFIRMATIONSGOTTESDIENST
14:00 Uhr St. Regina Drensteinfurt (Pfarrer Roth)

14.05.17 Kantate
11:00 Uhr Martinskirche: Gottesdienst (Pfarrer Irle)
mit musikalischer Gestaltung durch den Martinschor
10:15 Uhr Gnadenkirche: Gottesdienst (Pfarrer Roth)

17.05.17
16:00 Uhr Abendmahlsgottesdienst im Seniorenheim

21.05.17 Rogate
11:00 Uhr Martinskirche: Gottesdienst (Pfarrer Nooke)
10:15 Uhr Gnadenkirche: Gottesdienst (N.N.)

25.05.17 Christi Himmelfahrt
11:00 Uhr Naturbad Olfen, Alleeweg 4,59399 Olfen:
Gemeinsamer Taufgottesdienst Synodalbereicht

28.05.17 Exaudi
11:00 Uhr Martinskirche: Gottesdienst (Pfarrer Roth)
10:15 Uhr Gnadenkirche: Gottesdienst (Frau Hamann)