Ökumenischer Jugendgottesdienst beginnt vielversprechend

8 20 21Fast 30 Jugendliche fanden sich am Sonntag Abend zum ersten ökumenischen Jugendgottesdienst im Altarraum der Pfarrkirche St. Regina ein.

Die Organisatorinnen des sog Jugos Christin Fuchs, Ines Volkmar, Pastoralreferentin Barbara Kuhlmann und Pfarrerin Annette Heger #PfarrerinHeger hatten sich einiges vorgenommen,14 um den ersten Jugendgottesdienst ansprechend zu gestalten.
In farbig beleuchteter Kirche, mit Gitarrenbegleitung und Musik von Enya entstand im Altarraum eine heimelige Atmosphäre, die es den Jugendlichen leicht machte sich wohl zu fühlen und aktiv einzubringen. So wählten sie Fotos mit Motiven aus ihrem Leben hinter denen sie Gott vermuteten oder suchten in der Kirche ihr Gotteswort, in dem Gott den Menschen nahe kommen will.  Viele waren sogar bereit sich aktiv mit Wortbeiträgen einzubringen und z.B. ihr Bibelwort am Mirko den anderen mitzuteilen.
Mit einem freundlichen Händedruck und spontan in die Gemeinde gerufenen Wünschen für die Woche segneten sich die Jugendlichen schließlich gegenseitig. Spätestens an diesem Punkt kam deutlich die ungezwungene Atmosphäre in der Kirche zum Tragen.
Einige der Jugendlichen nutzten nach dem Gottesdienst gern die Möglichkeit den Jugendraum in der Alten Küsterei „unsicher“ zu machen für ein Billardspiel oder ein kleines Kirckerturnier. Der nächste #JuGo findet statt am 23.2. um 18.00 Uhr in der Pfarrkirche #St.Regina.

Gottesdienst im Februar 2014

02.02.14 4. So. n. d. Christfest
09:30 Uhr (F) Gottesdienst mit Abendmahl (Pfarrerin Heger)
11:00 Uhr (M) Gottesdienst mit Kinderkirche(Pfarrerin Heger)

09.02.14 Letzter So. n. Epiphanias
11:00 Uhr (M) Gottesdienst (Pfarrerin Heger)

16.02.14 Suptuagesimae
09:30 Uhr (M) Gottesdienst (Prädikant Dr. Hirsch)
11:00 Uhr (F) Gottesdienst mit Kinderkirche (Prädikant Dr. Hirsch)

19.02.14
16:00 Uhr (S) Gottesdienst (Prädikant Dr. Hirsch)

23.02.14 Sexagesimae
11:00 Uhr (M) Gottesdienst mit Abendmahl (Prädikant Dr. Hirsch)

Einladung zur Gemeindeversammlung 23.01.2014

Wir laden ein zu einer weiteren Gemeindeversammlung nach den vorangegangenen aus dem letzten Jahr,
in denen wir die Gemeinde über die angespannte finanzielle Situation unterrichteten. Sie wird stattfinden am 23.01.2014 um 19.30 Uhr im Gemeindehaus an der Martinskirche.
Aus der Gemeindeversammlung wurden wir gebeten, die Haushaltsituation der Kirchengemeinde mit ihren Einnahmen und Ausgaben transparent zu machen. Dies wird nun erneut geschehen, dafür wird Frau Jutta Runden, Leiterin der Finanzabteilung des Kreiskirchenamts und stellvertretende Verwaltungsleiterin, Rede und Antwort stehen.
Außerdem wurde das Presbyterium gebeten, neu die Gespräche mit der Stadt und möglichen Investoren aufzunehmen, um das Land, auf dem die Friedenskirche in Rinkerode steht, entsprechend zu bebauen und Erträge zu erzielen, die die evangelische Kirchengemeinde in den kommenden Jahren absichern können.
Auch darüber möchten wir informieren.