Einfach frei – Evangelischer Gottesdienst am Reformationstag in Drensteinfurt

Einfach frei- unter diesem Motto wird in diesem Jahr auch der Reformationstag am 31. Oktober 2017 stehen, einmalig ein Feiertag aus Anlass des 500jährigen Reformationsjubiläums.

Ein halbes Jahrtausend ist es her, dass Martin Luther seine 95 Thesen veröffentlichte. Das Wort von der Freiheit eines Christenmenschen greift der Slogan „Einfach Frei“ auf. Was aber bedeutet „Einfach frei“ in der heutigen Zeit? Dieser Frage geht Pfarrerin i.R. Annette Heger nach, wenn sie am Reformationstag in Drensteinfurt in der evangelischen Martinskirche über den Römerbrief Kapitel 3 predigt; einer der Texte, wie sie sagt: „… der für die Reformatoren so wichtig wurde und immer noch eine gute Korrektur zu unserem derzeitigen Menschenbild und dem zunehmenden Hang zur Selbstoptimierung darstellt.“

Alle Interessierte laden die Evangelischen Kirchengemeinden Drensteinfurt und Ascheberg herzlich ein zum Gottesdienst am Dienstag, dem 31.Oktober, um 11:00 Uhr in der Martinskirche in Drensteinfurt, geleitet von Pfarrerin i.R. Annette Heger und musikalisch mitgestaltet vom Martinschor unter der Leitung von Barbara Irle und dem Instrumentalensemble mit Francisco Puente. Im Anschluss besteht bei Kaffee, Tee und Gebäck die Gelegenheit zu guten Gesprächen und regem Gedankenaustausch.

Hinweis: am Sonntag, den 29.10. um 10:15 Uhr findet ein gemeinsamer Gottesdienst beider Gemeinden in der Gnadenkirche in Ascheberg statt. „

Gottesdienste im Oktober 2017

01.10.17 – Erntedank
Gemeinsamer Gottesdienst des Synodalbereiches auf Hof Grube bei Lüdinghausen, Näheres in der Tagespresse und Online.

08.10.17 – 17. Sonntag nach Trinitatis
11:00 Uhr Martinskirche: Gottesdienst (Pfarrer Irle)
10:15 Uhr Gnadenkirche: Gottesdienst mit Jubelkonfirmation (Pfarrer Roth)

15.10.17 – 18. Sonntag nach Trinitatis
11:00 Uhr Martinskirche: Gottesdienst (Pfarrer Roth)
10:15 Uhr Gnadenkirche: Gottesdienst (Pfarrer Nooke)

18.10.17
16:00 Uhr Seniorenheim: Abendmahlsgottesdienst

22.10.17 – 19. Sonntag nach Trinitatis
11:00 Uhr Martinskirche: Gottesdienst (Pfarrer Bethge)
10:15 Uhr Gnadenkirche: Gottesdienst (LP Riemann)

29.10.17 – 20. Sonntag nach Trinitatis (gemeinsamer Gottesdienst in Ascheberg)
10:15 Uhr Gnadenkirche: Gottesdienst (Frau Hamann)

31.10.17 – Reformationstag
11:00 Uhr Martinskirche: gemeinsamer Gottesdienst mit der Kirchengemeinde Ascheberg (Pfarrer Roth)

Martin meets Regina – am 02.07.2017

500 Jahre Reformation nehmen die ev. Martinsgemeinde Drensteinfurt und die kath. Kirchengemeinde St. Regina zum Anlass für ein großes gemeinsames Fest.

Ein Tisch für alle: an einer langen Tischreihe wird gemeinsam gegessen und getrunken. Was könnte besser geeignet sein, die ökumenische Verbundenheit zu zeigen? Christen oder Nichtchristen, eingeladen sind alle Menschen aus den drei Ortsteilen.

Begonnen wird am 2. Juli um 11.00 Uhr mit einem ökumenischen Wortgottesdienst vor der Alten Post, anschließend können alle Platz nehmen an einer Reihe von Tischen zwischen den beiden Kirchen. Die Plätze können dabei von Gruppen oder Einzelpersonen bereits im Vorfeld reserviert werden.

Ob Fingerfood oder mehrgängiges Menü – Mittagessen und passendes Geschirr bringen die Teilnehmer nach ihrem eigenen Geschmack mit. Für Kochmuffel und Kurzentschlossene wird es einen Stand mit Pommes und Würstchen geben. Auch für Getränke sowie Kaffee, Kuchen und Waffeln für den Nachmittag ist gesorgt.

Der Kreativität bei der Tischdekoration sind keine Grenzen gesetzt, Kerzenleuchter, Blumen – alles ist willkommen. Der schönste Tisch wird prämiert.
Zur Unterhaltung zwischendurch gibt es Spielmöglichkeiten für Kinder, eine Hutaktion, Rudelsingen und andere musikalische Highlights. Lassen Sie sich überraschen!

Ökumenische Fahrt zur Lutherausstellung: 11. März

Ökumenische Fahrt zur Lutherausstellung: 11. März

Am Samstag, 11. März, fahren die Evangelische und die Katholische  Kirchengemeinde Drensteinfurt gemeinsam zur Sonderausstellung: „Luther. 1917 bis heute“ im ehemaligen Kloster Dalheim, heute Klostermuseum des LWL, bei Paderborn.

Der Teilnehmerbeitrag für Bus, Eintritt und Führung beträgt 18 Euro pro Person und ist bei der Anmeldung zu zahlen.

Die Anmeldung ist ab sofort im Pfarrbüro St. Regina möglich.

In Dalheim besteht auch die Möglichkeit ein Café zu besuchen.

Die Hinfahrt ist

  • ab Rinkerode (Bahnhofsvorplatz) um 12.15 Uhr,
  • ab Drensteinfurt (Dreingauhalle) um 12.30 Uhr
  • ab Walstedde (K+K Parkplatz) um 12.45 Uhr.

Die Rückfahrt beginnt um 18.30 Uhr ab Kloster Dalheim.

Martin meets Regina – ein Tisch für alle – wir feiern zusammen

Unter dem Motto „Martin meets Regina – ein Tisch für alle – wir feiern zusammen“ möchten die evangelische und die katholische Gemeinde in Drensteinfurt ein gemeinsames großes Fest der Begegnung und des Glaubens am Sonntag, 2. Juli 2017 feiern. Das Jubiläum „500 Jahre Reformation“ im Jahr 2017 ist schon seit längerer Zeit im Fokus vieler ökumenischer Veranstaltungen. Die Evangelische Kirche und die Katholische Kirche begehen dieses Jubiläum deutschlandweit nicht in Abgrenzung, sondern sie wollen ein Zeichen ökumenischer Verbundenheit aussenden.  In „versöhnter Verschiedenheit“ wollen die beiden Kirchen vor Ort, so die Gemeindevertreter, das Reformationsjubiläum 2017 zum Anlass nehmen, die Freude am Glauben, an Christus und an der mitmenschlichen Begegnung zum Ausdruck zu bringen.
Diesen Gedanken hat der Ökumenekreis, dem Mitglieder beider Kirchengemeinden angehören, aufgenommen und plant ein gemeinsames Fest, bei dem eine verbindende Tischreihe zwischen den Kirchen zu einem Symbol der Verbundenheit werden soll. Eingeladen sind die Menschen aus allen Ortsteilen Drensteinfurts. Das Fest wird mit einem ökumenischen Open Air-Gottesdienst vor der Alten Post am 2. Juli 2017 um 11.00 Uhr beginnen. Anschließend werden die Menschen an der langen Tafel, die hoffentlich tatsächlich von einer Kirche zur anderen Kirche reicht, Platz nehmen und das mitgebrachte Picknick verzehren. Ein Rahmenprogramm mit Musik, Erzählern, Kinderspielen und Möglichkeiten, selbst kreativ zu werden, wird für Unterhaltung sorgen.“ In Zeiten von weltweiter Unsicherheit, Abgrenzung und Trennung an einem Tisch zu sitzen, ist den Christen in Drensteinfurt wichtig.
Bild: Die Vorsitzende des Presbyteriums der Evangelischn Kirchengemeinde – Astrid Marsmann und Pfarrer Jörg Schlummer von der katholischen Kirchengemeinde St. Regina in Drensteinfurt sitzen an einem Tisch als Zeichen gemeinsamer ökumenischer Pläne für 2017.