Sonntag „Kantate“ am 14. Mai in der Martinskirche

Am Sonntag, den 14. Mai wird in der ev. Kirche überall der Sonntag „Kantate“ gefeiert. Alle Sonntage tragen als Namen das Anfangswort des jeweiligen Psalms des Tages, der an diesem Sonntag der Psalm 98 „Singet dem Herrn ein neues Lied“ ist.

Aus diesem Anlass findet am Sonntag um 11:00 Uhr in der Martinskirche ein Singegottesdienst statt. Alle liturgischen Stücke , auch das Glaubensbekenntnis, werden in Form von Liedern gesungen. Alle , die gerne singen, werden auf ihre Kosten kommen , aber auch Nichtsänger werden sich gut aufgehoben fühlen können.

Im Mittelpunkt des Gottesdienstes wird das Lied „Geh aus mein Herz und suche Freud“ von Paul Gerhard stehen, das allseits bekannt ist und schon volksliedhaften Charakter hat. Pfr. i. R. Herbert Irle, der den Gottesdienst hält, wird darüber auch in seiner Predigt sprechen.

Der Chor der Martinskirche wird diesmal nicht nur Lieder vortragen, sondern manche im Wechsel mit der Gemeinde oder zusammen mit ihr als Kanon singen. Die gesangliche Leitung hat Barbara Irle.

Hamed Sepehripour aus dem Iran, seit einiger Zeit auch Sänger im Martinschor, wird auf seiner Santour, einer Art Zither, spielen und gleich zu Anfang die Gemeinde musikalisch besonders einstimmen.

Sonntag, 05.03.2017: Kinderkirche, Chor, Café

 

Er riss die Chormitglieder mit und vermittelte die Grundlagen des Atmens und Singens und sein Werk auf schwungvolle Weise: Tjark Baumann, Musik-Dozent und Komponist, leitete ein Stimmbildungsseminar des Martinschores in Drensteinfurt. Aus der „Missa for You(th)“, einer Pop-Messe mit modernen Rhythmen aus der Feder von Tjark Baumann, wird der Chor am Sonntag im Gottesdienst zwei Stücke vortragen: „Gloria“ und „Quoniam“. Pfarrer Martin Roth wird den Gottesdienst um 11 Uhr in der Martinskirche mit uns feiern. – Das Team der Kinderkirche wird mit den Kleinen, besonders eingeladen sind die Konfirmanden des KU3-Jahrganges, nach der Lesung den Kirchraum verlassen und sich im Gemeindehaus in kindgerechter Weise einem Thema annähern. – Im Anschluss an den Gottesdienst laden wir herzlich ein in das Gemeindecafé zu Begegnung und Gesprächen bei Kaffee, Tee und Gebäck. – In Ascheberg beginnt der Gottesdienst um 10:15, dort wird Pfarrer em. Wilfried Voß predigen.

Weihnachtsgottesdienste 2016

engel_weihnachtenUnsere Gottesdienste am Heiligen Abend und am 1. und 2. Weihnachtsfeiertag

Heilig Abend in der Martinskirche Drensteinfurt:

15:00 Uhr: Kindervesper Die Konfirmandengruppe des 3. Schuljahres führt – besonders für unsere kleinen Besucher – mit Stabfiguren „Die Weihnachtsgeschichte mit dem kleinen Kamel Drömel“ auf, und es wird ganz viel gesungen. Pfarrer: Martin Roth

16:30 Uhr: Christvesper I gestaltet von der Konfimandengruppe des 8. Schuljahres. Unter dem Titel „Hilfe, die Herdmanns kommen“ erwartet Sie eine etwas andere Art von Krippenspiel. Die Pfadfinder werden außerdem das Friedenslicht aus Bethlehem in die Martinskirche bringen. Pfarrer: Martin Roth.

18:00 Uhr: Christvesper II Diese traditionelle Christvesper feiert Pfarrer Herbert Irle mit der Gemeinde.

 

1. Weihnachtsfeiertag: 11:00 Uhr Martinskirche Festgottesdienst mit Pfarrer Wilfried Voß. Es spielt der Posaunenchor unserer Kirchengemeinde.

2. Weihnachtsfeiertag: 10:30 Uhr in Senden Singegottesdienst am Morgen gemeinsam mit den Kirchengemeinden Ascheberg und Senden in der Friedenskirche, Steverstraße 5, in Senden. Im Mittelpunkt steht das Singen beliebter Weihnachtslieder.

2. Weihnachtsfeiertag: 18:00 Uhr Martinskirche Am frühen Abend des 2. Feiertages bilden „Märchen und Musik bei Kerzenschein“ einen besinnlichen Ausklang des Festes. In der durch viele Kerzen erhellten Kirche erzählt Pfarrerin Dagmar Callenius-Meuß Märchen von Glück und Glücklichsein, und der Projektchor der Gemeinde unter der Leitung von Barbara Irle gestaltet den musikalischen Rahmen.

Zu den Gottesdiensten laden wir Sie herzlich ein und wünschen allen Menschen ein friedliches und gesegnetes Weihnachtsfest.

Musikalische Gottesdienste in der Karwoche in der Martinskirche

In der Karwoche lädt die ev. Kirchengemeinde Drensteinfurt wieder zu zwei besonders musikalisch ausgestalteten Gottesdiensten ein.

KSchiffkarwocheAm Gründonnerstagabend, 24.03.16 um 19.00 Uhr wird  in der Martinskirche eine Taizé-Andacht gefeiert. Der Gitarrenkreis, der Martinschor und Annette Holtmann, Querflöte werden die traditionellen Taizé-Lieder begleiten. Pfr. i. R. Herbert Irle leitet den Gottesdienst als Liturg. An Gründonnerstag wird des letzten Mahles Jesu mit seinen Jüngern gedacht. So findet in diesem Gottesdienst auch eine Abendmahlsfeier statt.   

Am Karfreitag, 25.03.16 wird um 15.00 in der Martinskirche zur Sterbestunde Jesu eine Andacht gehalten. Sowohl die Orgel als auch die Glocken werden schweigen, nur die Totenglocke wird zu hören sein.

Im Mittelpunkt des Gottesdienstes steht die Lesung des Johannesevangeliums über die letzten Stunden Jesu, wie es J.S. Bach in seiner „ Passionsmusik nach dem Evangelisten Johannes“ vertont hat. Während der Evangeliumslesung werden die 4stimmigen Bachchoräle und der Chorsatz „Ruhet wohl“ aus dieser Johannespassion gesungen. Hierzu hat sich wieder das Vocalensemble „ad hoc“, bestehend aus 12 erfahrenen Kammerchorsängerinnen und -sängern und geleitet von Barbara Irle, zusammengefunden.

Musik und Märchen bei Kerzenschein

WP_20151220_12_04_01_ProAm Sonntag 27.12.2015 findet nun schon zum dritten Mal um 18:00 Uhr in der evangelischen Martinskirche, eine Andacht zum Ausklang der Weihnachtstage statt.

Bei Kerzenschein musizieren der Martinschor unter Leitung von Barbara Irle zusammen mit dem Flötenensemble ADELORE aus Sendenhorst weihnachtliche Stücke und Lieder.

Märchenerzählerin und Pfarrerin Dagmar Callenius-Meuß aus Hamm erzählt Märchen und gestaltet den liturgischen Rahmen. Es geht diesmal ums Wünschen und um die Zeit „zwischen den Jahren“, die einlädt zur Ruhe und zur Besinnung zu kommen.

Alle, die danach suchen oder einfach nur singen und hören möchten, sind herzlich eingeladen.

Gottesdienste im Dezember 2015 (Weihnachten)

29.11.15 1. Advent
11:00 Uhr Martinskirche: Familiengottesdienst (Pfarrer Voß und das Team der Kinderkirche)
18:00 Uhr St. Regina: JuGo – Ökumenischer Jugendgottesdienst: nur für Jugendliche ab 12 J.

06.12.15 2. Advent
11:00 Uhr Martinskirche: Gottesdienst mit Kinderkirche (Pfarrer Roth)

13.12.15 3. Advent
11:00 Uhr Martinskirche: Gottesdienst (Pfarrer Irle)

16.12.15
16:00 Uhr Seniorenheim: Abendmahlsgottesdienst

20.12.15 4. Advent
11:00 Uhr Martinskirche: Gottesdienst mit Abendmahl (Pfarrer Roth)

24.12.15 Heiligabend
15:00 Uhr Martinskirche: Kindervesper (Pfarrer Roth)
16:30 Uhr Martinskirche: Christvesper (Pfarrer Roth)
18:00 Uhr Martinskirche: Christvesper (Superintendentin Friedrich)
23:00 Uhr Martinskirche: Christmette (Pfarrer Irle)

25.12.15 1. Weihnachtstag
11:00 Uhr Martinskirche: Weihnachtsgottesdienst mit Abendmahl unter Mitwirkung des Posaunenchors (Pfarrer Voß)

26.12.15 2. Weihnachtstag
10:15 Uhr Gnadenkirche Ascheberg: Singegottesdienst
(Abfahrt an der Martinskirche mit Privatwagen um 9.45 Uhr)

27.12.15 1. So. n. d. Christfest
18:00 Uhr Martinskirche: Märchen und Musik mit dem Projektchor unter der Leitung von Barbara Irle und dem Flötenensemble ADELORE (Pfarrerin Callenius-Meuß)

31.12.15 Altjahrsabend
18:00 Uhr Martinskirche: Gottesdienst zum Altjahrsabend (Pfarrer Irle)

Musik bei Kerzenschein

Wir laden auch in diesem Jahr wieder ein zu Musik bei Kerzenschein, am 2. Weihnachtstag, um 18.00 Uhr, in die Martinskirche. Es soll Zeit sein, um die Seele baumeln zu lassen im Übergang von den Festtagen zurück in den Alttag. Der Martinschor wird noch einmal die schönen, alten Weihnachtslieder singen und zwischendurch gibt es besinnliche und heitere Erzählungen zum Fest der Feste.

Das Presbyterium und das gesamt Team wünschen ihnen gesegnete Weihnachten!

Gottesdienste im Juli 2010 (Drensteinfurt)

Sonntag, 4. Juli 2010 (5. Sonntag n. Trinitatis)
          10.30 Uhr Gottesdienst (Heger)
          19.00 Uhr Musik ist in der Luft  
Abendgottesdienst zur Verabschiedung von Chorleiter Knut Leschnikowski mit Feier des Abendmahls
Sonntag, 11. Juli 2010 (6. Sonntag n. Trinitatis)
          10.30 Uhr Gottesdienst (Heger)
Sonntag, 18. Juli 2010 (7. Sonntag n. Trinitatis)
          9.30 Uhr Frühgottesdienst (Heger)
Mittwoch, 21. Juli 2010
          16.00 Uhr Gottesdienst im Seniorenheim
Sonntag, 25. Juli  2010 (8. Sonntag n. Trinitatis)
          10.30 Uhr Abendmahlsgottesdienst (Heger)

Luma-Chorprojekt startet jetzt Martins-Chor lädt zum Mitmachen ein

Am kommenden Montag, 04. Mai 2009, beginnt um 20:15 Uhr das Luma-Projekt des evangelischen Martins-Chores.
Was sich hinter dem Luma-Projekt verbirgt, drückt der Name aus:
Lukas und Martin. Gemeint ist, dass die Chöre der evangelischen Lukaskirche in Münster unter der Leitung von Christian Wiese und der Chor der Martinsgemeinde Drensteinfurt unter der Leitung von Knut Leschnikowski im Dezember dieses Jahres gemeinsam ihre Adventskonzerte geben werden; am 5. Dezember um 19:00 Uhr in der Lukaskirche in Münster und am 6. Dezember um 18:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Pankratius in Rinkerode.
Interessierte können gerne noch hinzukommen, sollten allerdings schon ein wenig Chor- oder Gesangserfahrung haben.
Auf dem Programm steht unter anderem das „Magnificat“ von Francesco Durante, „Wachet auf“ von Dietrich Buxtehude und Psalm 100 im 8-stimmigen Doppelchor von Heinrich Schütz. Das sind die Hauptwerke, die den Mittelpunkt des Konzertes bilden werden.
Alle Aktiven werden Ende Oktober ein Probenwochenende in Haus Ortlohn in Iserlohn verbringen.
Für Informationen steht der Chorleiter Knut Leschnikowski unter 0251-484 1808 gerne zur Verfügung.