Zur Kirchenwahl 2016

Am Sonntag, den 14.02.2016, ist Kirchenwahl-Tag in den Gemeinden der Evangelischen Landeskirche von Westfalen.

„Und in Drensteinfurt und Rinkerode? Wird da auch gewählt?“ fragen Sie nun sich und uns.

Die Antwort lautet: nein, hier wird es keine Wahlhandlung geben. Es wurden im seit November 2015 laufenden Wahlverfahren 5 Kandidatinnen und Kandidaten vorgeschlagen für die 6 Stellen im Presbyterium.

Da der bestandskräftige Wahlvorschlag nicht mehr Kandidatinnen und Kandidaten enthält als Presbyterstellen für die Kirchengemeinde zu besetzen sind, gelten die Vorgeschlagenen mit Bestandskraft des einheitlichen Wahlvorschlages gem.§ 17 Abs.1 i.V.m. § 29 Presbyterwahlgesetz als gewählt.

Dem neuen Presbyterium werden angehören:

Frau Daniela Bleicher
Herr Dieter Fetting
Frau Astrid Marsmann
Herr Stephan Rast
Herr Stefan Semptner

Zur Einführung und Verabschiedung der Presbyterinnen und Presbyter im Rahmen eines Gottesdienstes am 6. März 2016 um 11:00 Uhr in der Martinskirche in Drensteinfurt Liturgin: Superintendentin Meike Friedrich laden wir herzlich ein.

Bitte nutzen Sie gern das Gemeindecafé im Anschluss an den Gottesdienst zu Gesprächen mit dem neuen Presbyterium.

15.11.2015 Gemeindeversammlung zur Presbyteriumswahl in Drensteinfurt

Gemeindeversammlung zur Presbyteriumswahl am 15.11.2015, 12 Uhr in Drensteinfurt, Gemeindehaus, Bahnhofstraße 12, im Anschluss an den Gottesdienst.

Alle 4 Jahre finden in der Evangelischen Kirche von Westfalen turnusmäßig die Wahlen der Presbyterinnen und Presbyter statt, das nächste Mal im Februar 2016. Das Wahlvorschlagsverfahren dazu beginnt mit einer Gemeindeversammlung, zu der das Presbyterium die wahlberechtigten Gemeindeglieder herzlich einlädt. In dieser Versammlung wird das Leitungsgremium über die Bedeutung des Amtes einer Presbyterin oder eines Presbyters sowie über das Wahlverfahren informieren.

Einführung der neuen Presbyterinnen und Presbyter

In der voll besetzten Martinskirche wurde am 26.02.2012 in Drensteinfurt das neue Presbyterium eingeführt. Im feierlichen Gottesdienst wurden die ausscheidenden Presbyterinnen Heike Scheel und Heike Diel verabschiedet. Als Mitglieder des neuen Leitungsgremiums sind nun eingeführt:  Monika Berens, Karl-Heinz Diel, Dieter Fetting, Heike Hartmann, Friederike Lichtwark, Martin Müller, Jörg Pünt und Renate Rogall-Reckers, die leider erkrankt war.

Pastorin Annette Heger gehört der Gemeindeleitung qua Amt an.

Am 7. März konstituiert sich das neue Leitungsgremium und wählt die Presbyterinnen und Presbyter in die zu vergebenden Ämter, wie z.B. Kirchmeister für Bauten oder Finanzen, Presbyter für Diakonie oder Jugend oder Kirchenmusik, Vorsitz oder Synodalvertretung im Kirchenkreis.
Im Gemeindebrief im April werden dann die neuen Presbyterinnen und Presbyter mit Ihren Ämtern vorgestellt.



Kirchenwahl 2012

Bereits am 4. Advent wurde bekannt gegeben, dass es bei der Kirchenwahl 2012 in der Evangelischen Kirchengemeinde Drensteinfurt keinen Urnengang geben wird, da nicht mehr Kandidatinnen und Kandidaten vorgeschlagen wurden, als Plätze im Presbyterium zu besetzen sind. Am Sonntag, dem 15.01.2012 gab nun das Presbyterium folgenden bestandskräftigen Wahlvorschlag bekannt, und die Vorgeschlagenen sind damit zugleich auch die neuen Presbyterinnen und Presbyter (in alphabetischer Reihenfolge): Monika Berens, Karl-Heinz Diel, Dieter Fetting, Heike Hartmann, Friederike Lichtwark, Martin Müller, Jörg Pünt und Renate Rogall-Reckers. Pfarrerin Heger gehört dem Leitungsgremium qua Amt an.

Im Gottesdienst am Sonntag, dem 26.02.2012, werden die scheidenden Presbyter verabschiedet und die neuen in ihr Amt eingeführt.

Gottesdienste im Februar 2012 (Kirchenwahl)

05.02.12 (Septuagesimae)
9:30 Uhr (F) Gottesdienst mit Abendmahl
11:00 Uhr (M) Gottesdienst und Kinderkirche

anschließend KIRCHENWAHL 2012 
Wahl des neuen Presbyteriums 

12.02.12 (Sexagesimae)
11: 00 Uhr (M) Gottesdienst

15.02.12
16:00 Uhr Seniorenheim: Abendmahlsgottesdienst

19.02.12 (Estomihi)
9:30 Uhr (M) Gottesdienst
11:00 Uhr (F) Familiengottesdienst

26.02.12 (Invokavit)
11: 00 Uhr (M) Gottesdienst mit Abendmahl
19:00 Uhr (M) Ökumenisches Abendgebet