Einfach frei – Evangelischer Gottesdienst am Reformationstag in Drensteinfurt

Einfach frei- unter diesem Motto wird in diesem Jahr auch der Reformationstag am 31. Oktober 2017 stehen, einmalig ein Feiertag aus Anlass des 500jährigen Reformationsjubiläums.

Ein halbes Jahrtausend ist es her, dass Martin Luther seine 95 Thesen veröffentlichte. Das Wort von der Freiheit eines Christenmenschen greift der Slogan „Einfach Frei“ auf. Was aber bedeutet „Einfach frei“ in der heutigen Zeit? Dieser Frage geht Pfarrerin i.R. Annette Heger nach, wenn sie am Reformationstag in Drensteinfurt in der evangelischen Martinskirche über den Römerbrief Kapitel 3 predigt; einer der Texte, wie sie sagt: „… der für die Reformatoren so wichtig wurde und immer noch eine gute Korrektur zu unserem derzeitigen Menschenbild und dem zunehmenden Hang zur Selbstoptimierung darstellt.“

Alle Interessierte laden die Evangelischen Kirchengemeinden Drensteinfurt und Ascheberg herzlich ein zum Gottesdienst am Dienstag, dem 31.Oktober, um 11:00 Uhr in der Martinskirche in Drensteinfurt, geleitet von Pfarrerin i.R. Annette Heger und musikalisch mitgestaltet vom Martinschor unter der Leitung von Barbara Irle und dem Instrumentalensemble mit Francisco Puente. Im Anschluss besteht bei Kaffee, Tee und Gebäck die Gelegenheit zu guten Gesprächen und regem Gedankenaustausch.

Hinweis: am Sonntag, den 29.10. um 10:15 Uhr findet ein gemeinsamer Gottesdienst beider Gemeinden in der Gnadenkirche in Ascheberg statt. „

Schreibe einen Kommentar